Laboruntersuchungen

Noch vor ca. 30 - 40 Jahren wurden sehr viele Laboruntersuchungen mit erheblichem Aufwand in vielen Arztpraxen selbst durchgeführt.

In dieser Zeit hat es so viele umwälzende Neuerungen gegeben, daß ein derartiges Arbeiten heutzutage weder sinnvoll noch möglich ist. Inzwischen arbeiten alle Arztpraxen mit hochprofessionellen Laborarztpraxen zusammen und lassen die erforderlichen Untersuchungen dort durchführen. Wir handhaben dies genauso und arbeiten mit dem Labor Schumacher in Bremerhaven zusammen.

Allerdings halten wir Schnelltests für Akutuntersuchungen vor.

  • Blutzuckerschnelltest
  • Urinstreifentest zur Abklärung bei Verdacht auf Harnwegsinfekt oder Nierenbeckenentzündung
  • D-Dimertest zur weiteren Abklärung bei Verdacht auf Thrombose
  • Schwangerschaftstest
Wir nehmen morgens von 08.00 bis 09.30 Blut ab, das Probenmaterial wird gegen 09.45 von einem Kurierfahrer abgeholt.

Die Ergebnisse von Routineuntersuchungen liegen in der Regel bereits anderntags vor.

Bei bestimmten, sehr aufwändigen Spezialuntersuchungen können allerdings auch einmal mehrere Tage vergehen, bis ein Ergebnis vorliegt. Die Ergebnisse können Sie anderntags zwischen 12.00 Uhr und 12.30 Uhr während der Telefonsprechstunde abfragen.

Neben Blut werden auch Urinproben bei immer wiederkehrenden Harnwegsinfekten, Stuhlproben bei anhaltenden Durchfällen unklarer Ursache und Abstriche von z. B. schlecht heilenden Wunden im Labor untersucht, um die verursachenden Bakterien oder Pilze zu bestimmen und herauszufinden, gegen welche Medikamente die Erreger empfindlich sind. Dann kann eine gezielte antibiotische Therapie begonnen werden.

Bei stark auffälligen, bedrohlichen Befunden werden wir noch am gleichen Tag per Fax benachrichtigt und setzen uns mit Ihnen telefonisch in Verbindung.